HFC-Fanszene e.V. Logo HFC-Fanszene e.V.

Alles für den HFC

Werde Mitglied

Fanclub-Mitgliedschaft

HFC-Fanszene e.V. Logo
 
HFC-Fanszene e.V. header image 1
 

Nach Münster mit dem “Rote Ochsen” Bus

23. April 2014 · Keine Kommentare

Die Abfahrt erfolgt am 03.05.2014 um 6.30 Uhr (Treff: 6.15 Uhr) am Merseburger Hauptbahnhof bzw. um 7.00 Uhr (Treff: 6.45 Uhr) am ERDGAS Sportpark.

Bezahlung per Vorkasse zum Beispiel beim nächsten Heimspiel gegen den MSV Duisburg am Fanhaus, per Überweisung oder spätestens direkt vor der Abfahrt am Bus akzeptiert werden!

Unbedingt bei der Bestellung sind anzugeben: vollständiger Name und Telefonnummer.

weitere Informationen unter:

http://www.rote-ochsen.de/

https://www.facebook.com/pages/Fanclub-Rote-Ochsen/167528746692695?fref=ts

→ Keine KommentareTags: Beiträge

Erw. Vorstandssitzung am 24.04.2014

23. April 2014 · Keine Kommentare

Am Donnerstag, 24.04.2014, findet die monatliche Vorstandssitzung des HFC-Fanszene e.V. statt.

Entsprechend der Festlegung bei der letzten Mitgliederversammlung des HFC-Fanszene e.V. steht der Vorstand allen Vereinsmitgliedern im Zeitraum von 18 Uhr bis 19 Uhr im Fanhaus in der Kantstr. für Anfragen, Vorschläge und Kritik Rede und Antwort.
Natürlich sind auch Anregungen von HFC Fans, die nicht Mitglied beim HFC-Fanszene e.V. sind, herzlich willkommen.
Wir erwarten Euch und Eure Ideen!

HFC-Fanszene e.V.
Der Vorstand

→ Keine KommentareTags: Beiträge

Sicherheitswahn erreicht Siebtligist im Landespokal Sachsen-Anhalt

22. April 2014 · Keine Kommentare

Obwohl nicht belegbar ist bzw. in der Öffentlichkeit nicht belegbar sein soll, ob die diskussionsfähige Idee des personalisierten Ticketverkaufes beim Landespokalhalbfinale am 30.04.2014 zwischen dem Burger BC und dem HFC tatsächlich vom gastgebenden Siebtligist stammt, oder doch eher eine Auflage des Landesfußballverbandes oder gar der Polizei ist, soll diese tatsächlich umgesetzt werden.
Mal ganz abgesehen, wie die unabhängigen Datenschützer unseres Landes dieses Vorgehen werten mögen, bleibt die Frage, ob solch ein Ticketverkauf – mit der Erfassung aller persönlichen Daten des Erwerbers – tatsächliche Sicherheit schafft oder ob dieses Vorgehen eher die Fußballinteressierten vom Stadionbesuch abschrecken und abhalten soll. Hinter dieser Strategie ließe sich demzufolge der Plan vermuten, dass Fußballspiele ganz ohne Zuschauer stattfinden sollten. Soll das wirklich das Ziel aller Beteiligten sein?
Alternativ wäre die Idee zu vermuten, dass, wenn in Stadion etwas passiert, “man” ja schließlich wüßte, wer im Stadion zugegen ist und somit tatverdächtig sei.
Dieses Vorgehen wiederum lässt die Stichworte “Generalverdacht” und “Kollektivstrafe” aufleben, die ja im Fußballkontext zu gern anstelle von präzisen, fall- und vor allem personenbezogenen Ermittlungen zum Tragen kommen.
Noch im Dezember 2012 wurde nach der Überarbeitung des DFL-Konzeptpapiers der personalisierte Ticketverkauf verworfen, nun flackert diese hilflose, ohnmächtige Idee erneut auf – diesmal auf Landesebene, im Pokalwettbewerb von Sachsen-Anhalt.
Auch diese Restriktion wird weder eine Verfehlung im Stadion verhindern, noch wird es die Ermittlung einzelner Verwirrter beschleunigen.
Der potentielle Stadionbesucher darf also im Rahmen seiner rechtsstaatlichen “Bürgerfreiheit” selbstständig entscheiden: nehme ich die Verletzung des Datenschutzes in Kauf und mache mich selbst zum im Vorhinein erfassten, potentiell verdächtigen “Gewalttäter Sport” oder bleibe ich künftig den Spielen meines Lieblingsclubs fern…
Unfassbar dieser Fauxpas!
Vor allem für einen Siebtligisten, für den das “Spiel des Jahres” zu einer peinlichen Pokal-Posse verkommt.
Wir fordern hiermit die involvierten Institutionen, den Landesfußballverband Sachsen-Anhalt, die Polizei des Landes Sachsen-Anhalt sowie die teilnehmenden
Landespokalhalbfinalisten, den Burger BC und den Halleschen FC auf, auf den personalisierten Ticketverkauf zu verzichten und auch diese Pokalbegegnung als normales Fußballspiel stattfinden zu lassen.

HFC-Fanszene e.V.
Der Vorstand

→ Keine KommentareTags: Beiträge

Personalisierter Vorverkauf für das Pokal Halbfinale

21. April 2014 · Keine Kommentare

Personalisierter Vorverkauf für das Pokal Halbfinale

Nach Festlegung von Veranstalter Burger BC führt der Hallesche FC für sein begrenztes Gästekontingent zum Landespokal-Halbfinale einen personalisierten Vorverkauf im WOSZ Fan-Shop in Halle (Bertramstraße, am Rannischen Platz) durch.

Pro Person werden maximal zwei Karten verkauft – bei Vorlage eines gültigen Personalausweises. Für die Begleitperson muss der Käufer eine Kopie des Personalausweises als Vollmacht vorlegen. Wichtig: Am Spieltag selbst (30.04.2014, Anstoß 18.00 Uhr) wird keine Gästekasse geöffnet sein. Polizei und Ordnungsdienst behalten sich stichprobenartige Personen-Kontrollen vor.

Wie schon zum Viertelfinale praktiziert, erhalten HFC-Mitglieder ohne Beitragsrückstand ein Vorkaufsrecht – vom Mittwoch, 23.04.2014 (10.00 Uhr) bis zum Donnerstag, 24.04.2014 (18.00 Uhr). Sofern dann noch Karten verfügbar sind, beginnt der freie Vorverkauf dann am Freitag, 25.04.2014 (10.00 Uhr) und endet am Dienstag, 29.04.2014 (18.00 Uhr). Es werden ausschließlich Stehplatzkarten für Vollzahler (8,00 Euro) und Ermäßigungsberechtigte (5,00 Euro) angeboten. Letztere sind Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres, Schwerbehinderte, Schüler und Studenten bei Vorlage der entsprechenden Legitimation. Alle anderen (Rentner etc.) gelten als Vollzahler.

Quelle:

http://www.hallescherfc.de/der-club/fans-und-fanszene/artikel/datum/2014/04/21/personalisierter-vorverkauf-fuers-pokal-halbfinale/

→ Keine KommentareTags: Beiträge

Aktion Fans mit Herz spenden Tickets

17. April 2014 · Keine Kommentare

Wie bekannt, gab es für die Heimspiele gegen Hansa Rostock und die Stuttgarter Kickers einmal wieder die bei vielen Fans beliebten Kombitickets. Dies nahmen der HFC-Fanszene e,. V. das Fanprojekt Halle und der Hallesche FC zum Anlass, eine Spendenaktion der besonderen Art zu starten.
Um benachteiligten Kindern und Jugendlichen einen kostenlosen Besuch im schmucken ERDGAS Sportpark zu ermöglichen, riefen sie zusammen mit dem Fanclub „Mansfäller Knappen“ und Jürgen Böhm von „jb-Tours“ dazu auf, nicht benötigte Eintrittskarten zum Spiel gegen die Schwaben für die Aktion FANS MIT HERZ SPENDEN TICKETS zu spenden.

Foto: Andreas Wolf

Unser Fanbeauftragter Andreas Wolf dazu aktuell: „Bis heute gingen schon etwas über 80 Karten bei uns ein. Wir möchten hier auch nicht unerwähnt lassen, dass uns dabei sogar Anhänger des F.C. Hansa Rostock unterstützten und freuen uns, dass wir am Ostersamstag nun neben dem ´Kinder- und Jugendschutzbund Eisleben e. V.´ sogar noch einer zweiten Einrichtung in Halle Karten zukommen lassen können, um den Kindern einen schönen Nachmittag in unserem Stadion zu bereiten.“
Der HFC-Fanszene e. V., das Fanprojekt Halle und der Hallesche FC sowie die an der Aktion beteiligten Organisatoren „Krümel“ und Konrad bedanken sich bei allen Ticketspendern ganz herzlich!
Übrigens: Wer noch kurzfristig sein Ticket gegen die Stuttgarter Kickers spenden möchte, kann dies natürlich gern tun. Entweder persönlich an: Andreas Wolf (Fanbeauftragter des HFC), Uwe „Krümel“ Striesenow und Steffen Kluge (Fanprojektmitarbeiter) oder Konrad Roock (Halbzeitspielverantwortlicher) bzw. per Post an:
Fanprojekt der Stadt Halle
Kantstraße 5
06110 Halle (Saale).
Wer Fragen dazu hat, kann täglich zwischen 10 Uhr und 20 Uhr die Hotline (0157) 8 83 29 21 anrufen…

Quelle: hallescherfc.de

→ Keine KommentareTags: Beiträge

Personalisierte Tickets im Pokalhalbfinale?

14. April 2014 · Keine Kommentare

Knapp zwei Wochen vor dem Halbfinale im FSA-Landespokal, am 30.04.2014 18 Uhr, hat der gastgebende Burger BC 08 die Vorverkaufsmodalitäten auf seiner Homepage bekannt gegeben. Wohl erstmals in der Geschichte des Landespokals findet ein personalisierter Kartenvorverkauf gegen Vorlage von Ausweisdokumenten statt.
Sämtliche Angaben im beiliegenden Flyer gelten zunächst nur für die Karten im Heimbereich des Fußball Landesligisten. Man darf gespannt, welche Modalitäten dann zusätzlich für den Verkauf der Gästetickets vorgegeben werden, über die wir Euch zeitnah informieren.
HFC-Fanszene e.V.
Der Vorstand

→ Keine KommentareTags: Beiträge

Faninfo für das Saarbrückenspiel

11. April 2014 · Keine Kommentare

Am morgigen Sonnabend, den 12.04.2014, um 14 Uhr gastiert unser HFC zum vorletzten Auswärtsspiel der Saison beim stark abstiegsgefährdeten 1.FC Saarbrücken. Für alle HFC Fans, welche sich auf den Weg ins weit entfernte Saarland machen, um unseren HFC lautstark zu unterstützen, hat unser Fanbeauftragter Andreas Wolf alle wichtigen Infos für euch zusammengefasst:
Foto: Stadionwelt.de
HFC-Fanszene e.V.

→ Keine KommentareTags: Beiträge

Viertelfinale im FSA Landespokal

8. April 2014 · Keine Kommentare

Am heutigen Dienstag gastiert unser HFC im Viertelfinale des FSA Landespokal beim SV Preußen Magdeburg. Anpfiff im Germerstadion in der Landeshauptstadt ist 17:15 Uhr. Trotz dieser fanunfreundlichen Anstoßzeit, für die nur zum Teil die fehlende Flutlichtanlage ausschlaggebend ist, hoffen wir, dass sich viele HFC Fans auf den Weg nach Norden machen.
Trainer Sven Köhler muss sein Team heute gewaltig umbauen. Neben den Verletzten Pierre Becken, Kristian Kojola, Tony Schmidt und nun auch Tim Kruse, muss der HFC auch noch mit den Nachwehen des mühsamen 1:0-Sieges im Achtelfinale beim VfL Halle kämpfen. Damals bekamen Timo Furuholm und Patrick Mouaya die Gelb-Rote Karte, Pierre Becken musste mit glatt Rot vom Platz.
Für alle HFC-Fans hat unser Fanbeauftragter Andreas Wolf wieder alles Wissenswerte in seiner Faninfo zusammengefasst.
Foto: PreussenMagdeburg.de
HFC-Fanszene e.V.

→ Keine KommentareTags: Beiträge

Fanszeneaufruf zum Hansaspiel

4. April 2014 · Keine Kommentare

Zum morgigen Heimspiel unseres Vereins gegen den FC Hansa Rostock möchten wir alle HFC Fans zu einem lautstarken und emotionalen, aber jederzeit friedlichen Verhalten aufrufen.
Wir halten speziell alle Mitglieder des HFC-Fansene e.V. dazu an, sich ihrer Vorbildwirkung in den Reihen der HFC Fans bewusst zu sein und sich eventuellen Verfehlungen aus und in unseren Zuschauerbereichen aktiv entgegenzustellen.
Die gezielte Panikmache und Kritik in den regionalen Medien an der Fankultur und Fanarbeit beim HFC, welche heute durch den Stadionsverbotsbeauftragten des Vereines noch unterstützt wird, sollten wir durch unser Verhalten am Spieltag entkräften.

HFC-Fanszene e.V.
Der Vorstand

→ Keine KommentareTags: Beiträge

HINWEISE ZUM HEIMSPIEL GEGEN ROSTOCK

3. April 2014 · Keine Kommentare

Für das Drittliga-Heimspiel gegen den F.C. Hansa Rostock (Samstag 14.00 Uhr, Kurt Wabbel Stadion) bittet der Hallesche FC um Beachtung folgender organisatorischer Hinweise:

Eine Anreise ohne Eintrittskarte ist zwecklos, die Tageskassen bleiben geschlossen. Restkarten sind nur noch im Vorverkauf zu erwerben.

Die Stadiontore öffnen um 12.00 Uhr, der Zugang zum VIP- und Pressebereich erfolgt ab 12.30 Uhr. Um ein zeitiges Erscheinen wird gebeten.

Zusätzlich zu den bei Heimspielen üblichen Straßensperren sind am Spieltag ab 9.00 Uhr folgende Straßen für den öffentlichen Verkehr gesperrt: Straße der Republik von Robert-Koch-Straße im Süden bis zur Einfahrt auf den Parkplatz P1 im Norden, Kantstraße von Max-Lademann-Straße im Westen bis Louis-Braille-Straße im Osten, Bugenhagenstraße von Louis-Braille-Straße bis Straße der Republik, Läuferweg, Springerweg, Fechterweg.

Die Zufahrt für Fahrzeuge mit Parkschein VNG erfolgt AUSSCHLIESSLICH über die Max-Lademann-Straße.

Der Parkplatz P2 (Böllberger Weg/Max-Lademann-Straße) ist zu diesem Spieltag NICHT öffentlich.

Die HAVAG setzt am Samstag vor und nach dem Spiel zusätzliche Wagenzüge auf der Linie 1E (Reileck - Marktplatz - Böllberg - Südstadt) ein. Nähere Informationen und Fahrpläne finden sich unter www.havag.com.

Schiedsrichterkarten können ab 12.00 Uhr an Kasse Bereich A (Eingang Volksbank-Tribüne) abgeholt werden - so lange das Kontingent reicht und gegen Vorlage eines aktuell gültigen Schiedsrichter-Ausweises.

Das Fanhaus öffnet für alle HFC-Fans von 11:30 Uhr bis 13 Uhr. Am Fanhaus wird am Samstag kein Alkohol ausgegeben.

Wir möchten alle HFC-Fans zu einem lautstarken und emotionalen aber jederzeit friedlichen Heimspiel aufrufen.

HFC-Fanszene e.V.

→ Keine KommentareTags: Beiträge